Miriam-Gottesdienst 2021

Mirjam (Miriam) ist eine Prophetin an der Seite Moses und Aarons.

Nach der Befreiung ihres Volkes aus der ägyptischen Gefangenschaft stimmt sie ein Loblied an und steckt alle Frauen an:

Und Mirjam sang ihnen vor: Lasst uns dem Herrn singen, denn er hat eine herrliche Tat getan, Ross und Mann hat er ins Meer gestürzt. (2. Mose 15,20b)

Frauen bestärken und befähigen einander, ihre Vorstellungen von Ungerechtigkeiten, Ungleichbehandlungen in Kirche und Gesellschaft zum Ausdruck zu bringen und aktiv, kreativ zu werden.